Herzlichen Willkommen auf der Webseite:
„Hamburg-Horn – unser Stadtteil“

Auf dieser Seite wollen wir den Stadtteil Horn mit all seinen Stärken und Schwächen beleuchten und abbilden - eine Multimediashow vom Feinsten aus Informationstext, Fotos sowie Filmen und Musik.

Institutionen und Einrichtungen stellen sich auf dieser Seite vor. Firmen und Betriebe erhalten die Möglichkeit, Ihr Profil den Bürgern Horns näher zu bringen. Neu-Horner, die gerade in den Stadtteil gezogen sind oder bald ziehen möchten, können den Stadtteil über "virtuelle" Stadtteilrundgänge in Form von Fotos und Filmbeiträgen kennenlernen und sich dabei gleichzeitig auch noch zeitgemäß unterhalten lassen.
Auf diesen Seiten kann man also mit eigenen Augen sehen: Horn ist ein Stadtteil, der sich modern darstellt und ebenso entwickeln will.

Das mit dieser neuen Homepage vorgestellte Projekt " Hamburg-Horn – unser Stadtteil " ist das erste Ergebnis einer Multimediaschulung, die unter Leitung von Norbert Hecht und seinem Team mit Schülern der Schule GS Horn von Januar 2007 bis Juni 2008 durchgeführt wurde. Dieses Projekt wird vom Bezirksamtsleiter des Bezirkes Hamburg-Mitte Markus Schreiber tatkräftig unterstützt. Realisiert wurde das Projekt im Rahmen der Steinberg-Modell-Schule, mit deren Equipment die Produktion erst möglich wurde.

Unser besonderer Dank gilt auch dem Stadtteilverein Horn sowie der Geschichtswerkstatt Horn, die uns bei unserer Arbeit durch konstruktive Beiträge sehr unterstützt haben. Für weitere Informationen können die Webseiten Stadtteilverein Horn e.V. und Geschichtswerkstatt Horn besucht werden.

Drei gute Gründe in Horn zu wohnen und zu leben

1. Grün – grüner - Horn: Horn ist einer der grünsten Stadteile Hamburgs, dafür sprechen die vielen Parks, parkähnlichen Anlagen und viel Wasser in allen Variationen.

2. Citynähe: das Stadtzentrum (Hamburg City) ist von Horn aus in gerade mal 10 Minuten per Bahn bzw. Auto zu erreichen. Mit dem Fahrrad in nur 20 Minuten! Die Verkehrsanbindung ist also ausgesprochen gut.´

3. Die Menschen in Horn: sie sind bodenständig und direkt. Hier leben Menschen aus verschiedensten Kulturen und Nationen zusammen, die tolerant und offen miteinander umgehen.

Horn braucht Mut - Mut zur Weiterentwicklung und Veränderung
Das Spektrum der Zielsetzungen ist weitreichend:
  • Horn benötigt ein Stadtteil-Zentrum,
  • das Image des Stadtteils bedarf dringender Korrekturen,
  • kulturelle und wirtschaftliche Angebote sollten erweitert werden.

Ein Stadtteil- bzw. Kulturzentrum verbessert das Zusammenleben der unterschiedlichsten Kulturen und Nationalitäten, fördert die Identität des Stadtteils und hilft zusätzliche Angebote für Kinder, Jugendliche und ältere Menschen zu entwickeln .
“Jung - dynamisch - weltoffen – außergewöhnlich“ könnte das Leitbild Horns sein um zu verdeutlichen, dass es sich hier zu wohnen und zu leben lohnt. Horn hat sehr viel zu bieten und ist nicht nur wegen seiner Rennbahn außergewöhnlich. Im Rahmen des Entwicklungsplans für Billstedt/Horn müssen allerdings noch deutliche Veränderungen für Horn erfolgen. Die aktive Stadtteilentwicklung realisierte schon zahlreiche Maßnahmen  um die Sünden der Hochhaus-Großsiedlungsphase Ende der 60er Jahre in der Dannerallee zu lindern. Diese Arbeit sollte nun kontinuierlich fortgesetzt werden.

Multimedia-Center
Lokales Kapital für soziale Zwecke